Home Kontakt English

FONDSKONSTRUKTIONEN:
DER WEG ZUM INDIVIDUELLEN FONDSKONZEPT

Bei der Konzeption eines neuen Fonds sind im ersten Schritt Rechtsrahmen sowie Gesellschaftsmodell des Fonds festzulegen. Bei der hierüber zu treffenden Auswahl ist die von Ihnen gewünschte Vermarktungs- und Anlagestrategie für den Erfolg Ihres Fondsprojektes ausschlaggebend.

1. Rechtsrahmen

Das Luxemburger Recht bietet Ihnen als Fondsinitiator eine Fülle an gesetzlichen Rahmenbedingungen. Eine entsprechende Übersicht übernehmen Sie bitte der folgenden Tabelle:

Rechts-rahmen Publikumsfonds Spezialfonds Risikokapges.

Teil I
(UCITS)
Teil II (FIS) (SICAR)
Ziel-investments Wertpapiere (liquide Finanz-anlagen), daneben Derivate alle gängigen Vermögens-werte alle gängigen Vermögens-werte Wagniskapital-Unternehmen (Private Equity)
Risiko-streuung (vereinfacht) hoch (5%/10%/ 40%) mittel (20%) gering (30%) keine (100%)
Öffentlicher Vertrieb vereinfacht erschwert nicht möglich nicht möglich
Anleger Private & Institutionelle Private & Institutionelle Sachkundige Anleger (Private & Institutionelle) Sachkundige Anleger (Private & Institutionelle)

2. Gesellschaftsmodell

Wenn wir mit Ihnen den passenden Rechtsrahmen gefunden haben, ist in einem weiteren Schritt das Gesellschaftsmodell festzulegen. Hier können Sie zwischen den folgenden Varianten wählen:

Fonds commun de placement ("FCP")

Sehr viele Initiatoren entscheiden sich für die mit dem deutschen Sondervermögen vergleichbare Rechtsform eines FCP. Da ein solches Sondervermögen rechtlich unselbständig ist, muss dessen Verwaltung von einer Verwaltungsgesellschaft wahrgenommen werden, die gewisse Substanzanforderungen hinsichtlich Personal, Ausstattung, Eigenkapital und Risikomanagement erfüllen muss.

Société d´investissement à capital variable ("SICAV") und Société d´investissement à capital fixe ("SICAF")

Alternativ zum Sondervermögen kann Ihr Fonds auch in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft mit variablen (SICAV) oder fixem Kapital (SICAF) aufgelegt werden. Hierbei sind Ihre Kunden Aktionäre des Fonds (Investmentgesellschaft) mit entsprechenden Stimmrechten. Gesellschaftszweck der Aktiengesellschaft ist die Verwaltung des Fonds- bzw. Gesellschaftsvermögens nach dem Grundsatz der Risikostreuung.

Da SICAV bzw. SICAF eine eigene Rechtspersönlichkeit haben, sind diese Gesellschaftsmodelle entweder in der Variante einer selbstverwalteten oder als fremdverwaltete Investmentgesellschaft möglich. In letzterem Fall kann die Verwaltung der Gesellschaft auf die IPConcept übertragen werden, die Ihnen die tägliche Arbeit abnimmt und die Substanzanforderungen zur Verfügung stellt.

3. Verwaltungsgesellschaft IPConcept als Verwaltungsgesellschaft

Wir stellen Ihnen mit unserer Tochter IPConcept eine reine Private-Label-Verwaltungsgesellschaft zur Verfügung, die hinsichtlich Größe und Qualität keine Vergleiche zu scheuen braucht. Fragen Sie unsere Kunden!

Gründung einer eigenen Verwaltungsgesellschaft

Sie sind ein Initiator, der eine breite Produktpalette aufstellen und dabei rechtlich selbständig bleiben möchte? Gerne helfen wir Ihnen, wie bereits vielen unserer Kunden, bei der Gründung Ihrer eigenen Verwaltungsgesellschaft und bieten Ihnen hierbei mit der IPConcept einen hochwertigen Outsourcingpartner an.

4. Ihr Fondsprojekt

Die Antwort auf die vielen Fragen nach der optimalen Kombination dieser verschiedenen Varianten hängt von den Zielen Ihres Fondsprojektes ab. Gestaltungskonstruktionen wie Umbrella-Fonds, Multi-Manager-Fonds in Kombination mit verschiedenen Anteilklassen ergeben zusätzliche Möglichkeiten zur Individualisierung Ihres Fondsprojektes.

Gerne besprechen wir mit Ihnen die einzelnen Details Ihres Projektes und selektieren zusammen mit Ihnen Ihre rechtlichen Komponenten für Ihr Fondsprojekt.

Luxemburg bietet für jedes Projekt einen adäquaten Rahmen. Lassen Sie uns diesen zusammen mit Ihnen konzipieren!

Ihr Vertragspartner für diese Dienstleistung

Die auf dieser Website angebotenen Produkte und Dienstleistungen sind Personen mit Wohnsitz in bestimmten Ländern nicht zugänglich. Bitte beachten Sie die geltenden Verkaufsbeschränkungen für die entsprechenden Produkte und Dienstleistungen.