Home Kontakt English

EIGENE FONDS:
NUR DAS ERGEBNIS ZÄHLT

Geld verdienen mit eigenen Fonds

Das Ergebnis eines Fonds wird im Wesentlichen von zwei Faktoren bestimmt: der steuerlichen Behandlung und den Kosten des Fonds.

Steuern

Der Finanzplatz Luxemburg bietet Ihnen in dieser Hinsicht besonders günstige Bedingungen:

  • wettbewerbsfähige Steuergesetze
  • eine innovationsfreundliche Gesetzgebung
  • Doppelbesteuerungsabkommen mit allen wichtigen Staaten
  • eine niedrige taxe d´abonnement - eine von den Fonds zu zahlende Steuer, die zurzeit bei öffentlich zum Vertrieb zugelassenen Fonds zwischen 0,01 und 0,05 Prozent p.a. liegt.

Kosten und Ertrag

Der Fondsinitiator erzielt seine Erträge aus dem Investment-Management bzw. der Anlageberatung und dem Vertrieb des Fonds. 

Vertriebserträge

  • Ausgabeaufschlag/Rücknahmeabschlag
  • Bestandsbezogene Betreuungsgebühr 

Investment-Management-Erträge

  • Volumenabhängige Managementgebühr
  • Variables Erfolgshonorar
  • Kosten, die durch die Verwahrung und Verwaltung des Vermögens entstehen, werden grundsätzlich vom Fondsvermögen getragen.

Kosten/Aufwendungen

  • Depotbank und Buchhaltung
  • Vorgeschriebene Veröffentlichungen
  • Wirtschaftsprüfung und Beratung
  • Zulassungskosten
  • Verwaltungsgebühr

Bevor Sie einen Investmentfonds auflegen, möchten Sie sicher wissen, welche Kosten auf Sie zukommen und mit welchen Erträgen Sie rechnen können. Die Bepreisung hängt von der individuellen Ausstattung des jeweiligen Fonds ab und lässt sich deshalb nicht konkret beziffern.

Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Sie können davon ausgehen, dass wir eine partnerschaftliche Lösung finden werden, die Ihren Vorstellungen entspricht.

Ihr Vertragspartner für diese Dienstleistung

Die auf dieser Website angebotenen Produkte und Dienstleistungen sind Personen mit Wohnsitz in bestimmten Ländern nicht zugänglich. Bitte beachten Sie die geltenden Verkaufsbeschränkungen für die entsprechenden Produkte und Dienstleistungen.